Tanja und Michael Zwicky

Kennengelernt haben wir uns im Spätsommer 2002. Schnell wurde uns klar, dass wir eine grosse Gemeinsamkeit haben: Wir sind beide unheilbar mit dem Reisefieber infiziert! Wir lieben das einfache Leben im Zelt, können aber auch einem luxuriösen Hotel mit Zimmerservice einiges abgewinnen.

2006 haben wir dann unsere erste grössere Reise unternommen und in sechs Monaten die Welt umrundet. Wir bereisten Indien (Kaschmir und Rajasthan), Nepal, Japan, die Südsee (vor allem Cook Islands), Peru, Bolivien, Madagaskar und Tansania. Am allerletzten (!) Abend machte Michael den lang ersehnten Antrag und ein Jahr später haben wir geheiratet. Seit dann haben wir einige kürzere Reisen unternommen, darunter nochmals Indien (Ladakh und Region Mumbay), Malaysia, Kirgistan, Usbekistan, Tadschikistan, Island sowie mehrmals Schweden und Norwegen.

Dass wir länger unterwegs sein wollen, war immer schon klar. 2019 werden wir unser Leben in der Schweiz hinter uns lassen um auf unbestimmte Zeit die Welt erfahren.

 

Tanja

 Tanja Zwicky

Ich bin 1974 in Zürich geboren und auch dort aufgewachsen. Meine Jugend verbrachte ich auf dem Eisfeld und in der Pfadi, in der ich 13 Jahre lang aktiv war.

Nach der Matura reiste ich alleine während 10 Wochen durch Norwegen, bevor ich mein Sportstudium an der ETH Zürich absolvierte. Da mein erstes Pensum an einer Berufsfachschule auch andere Fächer beinhaltete, schloss ich noch die Ausbildung zur ABU-Lehrerin an. Seit 2010 unterrichte ich in Rapperswil-Jona Wirtschaft, Gesellschaft und Sport und leite die Abteilung Kaufleute und Berufe im Detailhandel. In dieser Funktion bin ich Mitglied der Schulleitung. Am 6. August 2018 reichte ich meine Kündigung per Juli 2019 ein - yeah!

Ich würde mich als äusserst neugierig, ehrgeizig und ausgeglichen beschreiben. Seit 2013 betreibe ich CrossFit, ich lese sehr gerne und seit neustem versuche ich mich im Gitarrenspiel, im Aquarellmalen und im Sprachen lernen - alles in Hinblick auf unsere Reisezeit.

An Michael schätze ich seine Vielseitigkeit, sein breites Allgemeinwissen, das grosse Interesse an Kultur, seinen Humor sowie seine verschmuste Seite. Und er kocht himmlisch!

Michael

 Michael Zwicky

Das Licht der Welt erblickte ich 1970. Aufgewachsen in Wallisellen, packte mich schon als Kind das Fernweh. Auf dem Weg in die Sommerferien liebte ich es, mit meinem Bruder auf der engen Sitzbank unserer kleinen Familienkutsche zu liegen, in den vorbeiziehenden Himmel zu starren und den Eltern zuzuhören, wie sie Chansons aus dem Radio mitsummten, während wir uns Kilometer für Kilometer der spanischen Grenze näherten.

Nach einer kaufmännischen Lehre und einigen Temporärjobs hatte ich genug Geld zusammen, um alleine die Welt zu erkunden; zuerst auf meiner 125er Yamaha DT nach Andalusien und später mit einem Round the World Ticket auf grosse Reise.

Noch bin ich selbstständiger Berater für Unternehmens- und Personalentwicklung, doch meine erste und wahre Passion weckt immer wieder das Fieber und die Unruhe in mir ...

Unsere Erde ist ein wundervolles Zuhause - trotz der täglichen Bad News, die uns das Gegenteil glauben machen wollen. Das erstere zu erleben und davon zu berichten, bin ich hier. Und es gibt nichts schöneres, als dies mit meiner spontanen, neugierigen, wundervollen Frau zu tun. Abgesehen davon, hätte ich ohne sie null Orientierung.

Talk about a dream,
try to make it real
— Bruce Springsteen, Badlands